Betriebserkundung Klassen 8 bei Feinguss-Blank in Riedlingen Drucken
Dienstag, 28. April 2009 um 08:08

Am Dienstag nach den Osterferien konnten sich die Technikschüler der Klassen 8 von der Jakob-Emele-Realschule in Bad Schussenried einen genauen Eindruck von den Abläufen in einem Industriebetrieb machen.

Das Familienmunternehmen Feinguss-Blank aus Riedlingen, eines der führenden Unternehmen in Deutschland auf dem Gebiet der Herstellung von Präzisionsfeingussteilen, ermöglichte eine ausführliche Betriebsbesichtigung. Zeitgleich erfolgten auch Informationen zum Thema Ausbildung und Studium im Bezug auf die anstehende Berufswahl der Schüler.

Dabei standen nicht nur die Arbeitsabläufe und Produktionsverfahren zum Themenbereich Metalltechnik im Vordergrund, vielmehr diente die Betriebserkundung auch dazu, verschiedene Berufsbilder im gewerblichen, aber auch im kaufmännischen Bereich eines Unternehmens mit rund 400 Beschäftigten kennen zu lernen.D

 

Die Komplexität bei der Entstehung der Feingussteile, von der Planung mit CAD über die Herstellung der Formen und Gießtrauben bis hin zum tatsächlichen Gießvorgang und der Weiterverarbeitung der Produkte, war für die Schüler verblüffend. Viele der jugendlichen Exkursionsteilnehmer konnten durch diesen Nachmittag die vielfältigen Möglichkeiten sowohl bei der Berufswahl im gewerblich-technischen Bereich, als auch die Abläufe und Verfahren in der von Technik geprägten Welt, kennen lernen.